Seminare zum Reformationsjubiläum in Kooperation mit der VHS Schaumburg:

1. Luther- für heute gelesen

Anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums gehen wir in diesem Seminar der Frage nach, ob Martin Luther zu den Fragestellungen etwas beizutragen hat, die uns heute beschäftigen. Luther hat sich in seinen Schriften zu vielen Themen geäußert, zum Verständnis von Freiheit, zur Rolle des Staates, zur Bedeutung des Berufes, zu anderen Religionen, zum Großkapital, zum Umgang mit den Schwachen in der Gesellschaft und zu vielem mehr. Wir wollen Themen unserer Zeit aus Gesellschaft und Politik mit ausgewählten Texten Luthers konfrontieren.  

Referenten: Dr. Wieland Kastning / Hartmut Ahrens
Termine: 1. / 8. / 15. / 22. März 2017 jeweils 19-21 Uhr
Ort: VHS, Jahnstr. 21A, Stadthagen
Kurs Nr. 244215; Kosten: 35 Euro
... hier direkt anmelden>


2. Religion zwischen Glücksverheißung und Gewaltdrohung:
„Das Buch von allen Dingen“

Das Jugendbuch „Das Buch von allen Dingen“ von Guus Kuijers ist ausgewählt worden für die Aktion der Ev. Luth. Landeskirche Schaumburg Lippe „Schaumburg liest ein Buch“.
Es handelt von Thomas, der sich als Lebensziel gesetzt hat, „Ich werde später glücklich.“ Seine unglückliche Kindheit wurde durch eine Religion der Angst bestimmt. Kann Religion auch zu seinem Lebensglück beitragen? Das Seminar bietet eine Einführung in das Buch und versucht Brücken zu Themen der Reformation zu schlagen.
 
Referenten: Dr. Wieland Kastning / Hartmut Ahrens
Termin: 1. April 2017 10-18 Uhr
Ort: Gemeindehaus der Ev.Luth. Kirchengemeinde Seggebruch, An der Kirche
Kurs Nr. 244315, Kosten: 10 Euro
... hier direkt anmelden>


Anmeldung zu beiden Seminaren über die VHS SCHAUMBURG
via Internet unter vhs-schaumburg.de oder Tel. 05721-7870

Termine und Veranstaltungen > Vorschau

Veranstaltungen Vorschau:

  • 9. September 2017
    Auftakt mit einem Gottesdienst und einem anschließenden Konzert der internationalen Band „Gen Verde“
  • 12. September 2017
    Jahresempfang
  • 20. September 2017
    Vortrag von Anselm Grün
  • 23. September 2017
    Abschlussfest